Home Frankreich Spanien Portugal Ferienwohnung-Suche am Atlantik          
 

Die Regionen an der Atlantikküste von Frankreich
 
Aquitanien
Bretagne
      Cotes d´Armor
      Finistere
      Ille et Vilaine
      Morbihan
Normandie
Pyrenäen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sport in den Pyrenäen

Die Ausläufer der Pyrenäen berühren im Westen die einmaligen Strände des Atlantiks, die mit ihrer Weite und dem weißen, feinen Sand immer wieder ein beliebtes Ziel von Familienurlauben sind und führen in südöstlicher Richtung an der spanischen Grenze entlang bis an das Mittelmeer.

Impressionen Pyrenäen

Wandern und Klettern

An erster Stelle eines Urlaubs in den Pyrenäen sollten das Wandern und das Klettern stehen, denn hier findet man neben einsamen und ruhigen Wanderpfaden eine einmalige Natur, die ihren Höhepunkt im „Parc National des Pyrenees“ findet. Der Park, der sich über 45.000 Hektare erstreckt, beherbergt neben vielen geschützten Pflanzen ebenso viele Tiere. Neben der einmaligen mitunter rauen Natur locken die vielen Gipfel der Pyrenäen zu Bergtouren. Rund 200 haben eine Höhe von über 3000 Metern, sodass der Abwechslungsreichtum auch für Kletterer, die die Pyrenäen zum wiederholten Male besuchen, groß ist. Die Führer des Nationalparks zeigen Ihnen nicht nur die schönsten Touren, sondern erläutern neben der Geologie auch die Flora und Fauna der Pyrenäen. Büros, in denen Touren mit kundigen Bergführern angeboten werden finden Sie für das:

- Vallee d´Aure in Saint-Lary-Soulan
- für das Vallée de Campan in Bagnères-de-Bigorre
- für das Vallée de Cauterets in Cauterets
- für das Vallée de Luz in Luz-Saint-Sauveur
- für das Vallée d'Ossau in Laruns
- für das Vallée d'Aspe in Bedous.

Klettern in den Pyrenäen ist vor allem für Profis ein Erlebnis. Hier kann man Einsamkeit wirklich genießen und die Passagen ganz für sich im eigenen Tempo erklettern. Doch auch Anfänger werden auf vielen Klettersteigen die Möglichkeit haben ihr Können zu perfektionieren. Weitere Abenteuer bieten Kajak- , Kanu- und Raftingtouren auf den Flüssen, die sich in den tiefen Schluchten der Pyrenäen entlangwinden.

Mountainbike fahren

Mountainbiker werden auf den einsamen Singletrails in den Pyrenäen ein Paradies vorfinden. Die Pfade führen über Wiesen und durch Wäldchen, in den höheren Lagen auch einmal über Schotterpisten. Viele der Wege sind ausgeschildert. Im Anschluss können Sie sich in einer der urigen, kleinen Gaststätten mit traditioneller Küche verwöhnen lassen, sodass Sie erholt den nächsten Gipfel in Angriff nehmen können.

Skifahren und Paragliding

Im Winter bietet es sich an in den Pyrenäen Skifahren zu gehen. Viele kleine Orte haben sich auf Winterurlauber eingestellt, sodass einige kleine Skisportorte entstanden sind. Besonders der Ort Cauterets bietet mit 24 Liften eine echte Alternative zu den Alpen. Weitere Orte, die alpinen Skisport bieten sind: Ax3-Domaines, Ascou-Pailhere, Cerdagne Puidmal 2009, Font Romeu, Gavarnie-Gedre, Gourette, Guzet, Le Domaine du Tourmalet, Luchon-Superbagneres, Luz-Ardiden, Peyragudes, Piau-Engaly, Puyvalador, Saint-Lary Soulan, Val Louron. Es gibt viele kleinere Orte, die in familiärer Atmosphäre einige Lifte bieten. Neben dem alpinen Skisport gibt es einige Langlaufgebiete.

Fast ein Geheimtipp sind die Pyrenäen für Paraglidingfans. Die Startplätze liegen bereits in fantastischer Umgebung und auch Aufwinde tragen über weite Strecken. Startplätze findet man in den Skigebieten, beispielsweise zwischen Cauterets und Lourdes.

 

 

Weitere Ferienwohnungen an Frankreichs Küste:
Ferienwohnungen Bretagne
Ferienwohnungen Normandie
Ferienwohnungen Aquitanien
 


.



Impressum
Datenschutz

 

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK