Eine Reise zu den Pyramiden - Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Güimar auf Teneriffa



 Suche nach Ferienwohnungen & Ferienhäusern verfeinern

Ferienhaus für 4 Personen
für 4 Personen in Güimar, Teneriffa (Binnenland von Teneriffa)
Ca. 100 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Internet, Waschmaschine, Strand ca. 8 km,
ab Euro 1058.-     Details...

Ferienwohnung für 4 Personen
für 4 Personen in Güimar, Teneriffa (Binnenland von Teneriffa)
Ca. 90 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Internet, Waschmaschine, Strand ca. 50 m,
ab Euro 759.-     Details...

Ferienhaus für 8 Personen
für 8 Personen in Güimar, Teneriffa (Binnenland von Teneriffa)
Ca. 180 m², 4 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Internet, Waschmaschine, Spülmaschine, Strand ca. 100 m,
ab Euro 1110.-     Details...


 

Ferienhaus-Urlaub in Güimar


Eine besondere Sehenswürdigkeit beherbergt diese Stadt im Nordosten der Insel Teneriffa, nahe Arafo und Candelaria. Etwa 16 500 Einwohner leben in der gleichnamigen Gemeinde, die seit Ende des vorigen Jahrhunderts für ihre Pyramiden bekannt geworden ist.

Die Pyramiden von Güimar

Vergleiche mit Ägypten sind hier allerdings Fehl am Platz, stattdessen erinnern diese sechs langgestreckten, terrassenförmig errichteten Bauwerke aus Lavasteinen an die Zeit der Inkas in Südamerika. Archäologen datieren Ihre Herkunft zwar fast zweifelsfrei in das 18. Jahrhundert, gleichzeitig bestehen über Ihre Funktion allerdings nach wie vor Kontroversen. Erst im Jahr 1991 wurde der bekannte Forscher Thor Heyerdahl auf die Bauwerke aufmerksam, seitdem streiten sich vor allem Einheimische um die Bedeutung dieser Sehenswürdigkeit. Diese bezeichnen die Monumente oft lediglich als zufällig aufgeschichtete Steinhaufen, während sich Forscher bis heute über die ursprüngliche Funktion Gedanken machen. Auch wenn Ihre Herkunft mittlerweile fast zweifelsfrei geklärt sein sollte, so stellt die Frage nach dem Sinn dieser Bauten nach wie vor ein Mysterium dar. In jedem Fall bieten die Pyramiden einen beeindruckenden Anblick und ein schönes Fotomotiv. Ein Audiovisionsraum auf dem Gelände bietet außerdem Informationen über die Geschichte Teneriffas an.

Ortskern und Umgebung von Güimar

Güimar ist eine der ältesten Gemeinden der Insel und verfügt dementsprechend über weitere traditionelle Bauwerke. Einen Besuch wert sind dabei vor allem die beiden Kirchen aus dem 17. Jahrhundert – die Iglesia del Convento de Santa Domingo sowie die Iglesia de San Pedro.
Naturfreunde sind in Güimar ebenfalls an der richtigen Adresse. Mehrere Landschaftsparks prägen die Umgebung der Stadt und besonders der Malpais wird Sie mit Sicherheit beeindrucken. Hier finden Sie ein Lavafeld mit einem fast 300 Meter hohen Vulkankegel, ein erkalteter Strom erstreckt sich dabei bis zur Meeresküste. Außerdem ist durch eine Explosion eine natürliche Grotte, die Cueva Honda, entstanden.
Letztendlich finden auch Badeurlauber in Güimar Gelegenheit zum Abtauchen und Entspannen in der Sonne. Ein kleiner Sandstrand und verschiedene Bademöglichkeiten innerhalb der Klippen sind direkt an der nahe gelegenen Küste zu finden.
Genießen Sie die einheimische Küche in einem der Restaurants im Ort, welches Sie direkt aus einem unserer Ferienhäuser erreichen. Auch Ferienwohnungen und Hotels bieten wir Ihnen in Güimar an.

 

Impressum
Datenschutz


Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK