Le Mont-Saint-Michel – nicht nur für Historiker und Pilger sehr interessant: Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels - Urlaub in der Normandie



 Suche nach Ferienwohnungen & Ferienhäusern verfeinern

Ferienhaus für 5 Personen
für 5 Personen in Le Mont-Saint-Michel, Normandie (Basse-Normandie)
Ca. 75 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, WLAN überall, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 30 km,
ab Euro 516.-     Details...

Ferienhaus-Urlaub in Le Mont-Saint-Michel


Karte, Übersichtskarte, RoutenplanerMont St. MichelDer Mont Saint-Michel ist eine felsige Insel, etwa einen Kilometer vor der Küste der Normandie entfernt, in der Nähe der Stadt Avranches. Er liegt an der Mündung des Couesnon, nahe der Grenze zur Bretagne. Die Insel hat einen Umfang von nur 830 Meter und ist etwa 55.000 Quadratmeter groß. Ohne die Gebäude, ist der Mont Saint-Michel nur 46 Meter hoch. Auf der Insel befindet sich die Stadt Mont-Saint-Michel, sie gehört zum Départment Manche in der Region Basse-Normandie und wurde bereits im Jahre 708 gegründet. Im Mittelalter lebte sie von Pilgern, heute ist mit verschiedenen Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle.

Berühmtes Benediktinerkloster

Im Jahr 708 erschien eines Nachts dem Bischof von Avranches im Traum der Erzengel Gabriel, daraufhin ließ er auf dieser Insel eine kleine Kapelle bauen. Im Jahre 1022 wurde dann mit dem Bau der Abtei von Saint-Michel begonnen. Das erst 400 Jahre später fertiggestellte Kloster besteht aus Granitstein und einer Kombination aus verschiedenen Architekturstilen, von der Romantik bis zur Gotik. Die Abtei diente als Gefängnis, Festung gegen die Engländer und als Kloster. Noch heute ist in dem Abteigebäude ein Benediktinerkloster untergebracht, das Sie bei einer Führung gerne besichtigen können. Heute leben und arbeiten hier nur noch etwa ein Dutzend Benediktinermönche. Neben seiner Funktion als Touristenattraktion hat sich Mont-Saint-Michel durch den immer beliebter werdenden Jakobsweg auch wieder zum Pilgerort entwickelt.

Weltkulturerbe

Der Berg Mont Saint-Michel und die ihm zugrundeliegende Bucht gehören seit dem Jahre 1979 dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Die Einmaligkeit dieser Landschaft und der kleinen Insel, zählen als wertvolles Erbe der Menschheit. Das Kloster sowie einige Gebäude der Stadt stehen zudem unter Denkmalschutz. Die verwinkelten, mit Kopfstein gepflasterten Gassen der Stadt Mont-Saint-Michel führen Sie von Ihrem Hotel, Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung aus durch das Labyrinth der Stadt um Sie beispielsweise zum Wachsmuseum, zum Meeresmuseum oder zum Archéoscope zu führen, einem Multimediamuseum das Ihnen die Geschichte dieser Stadt präsentiert.

Renaturierungsprojekt

Früher spülten der Fluss Couesnon und die Gezeiten die Sedimente zwischen Festland und Insel weg. Seit im Jahre 1879 ein Straßendamm errichtet wurde, droht die Bucht zu versanden. Durch ein mehrjähriges Großprojekt, soll die Bucht nun renaturiert werden. Der Straßendamm wird durch eine Brücke ersetzt um der Sedimentation entgegenzuwirken. Eine Panoramabahn wird Sie zur Insel bringen, natürlich haben Sie auch die Möglichkeit über eine Eichenholzbrücke auf die Insel zu laufen. Ein Infopavillon informiert Sie bei Ihrem Besuch über den aktuellen Stand des Renaturierungsprojektes.
Buchen Sie hier eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder ein Hotel und besichtigen Sie eines der berühmtesten Bauwerke Frankreichs, das als Wahrzeichen der Normandie gilt.

Zurück zur Übersicht:
Ferienhaus Normandie
Ferienhaus Normandie mit Hund

 

Impressum
Datenschutz


Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK