Home Frankreich Spanien Portugal Ferienwohnung-Suche am Atlantik          
 

Die Regionen an der Atlantikküste von Frankreich
 
Aquitanien
Bretagne
      Cotes d´Armor
      Finistere
      Ille et Vilaine
      Morbihan
Normandie
Pyrenäen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Atlantik - Wassersport im Urlaub in der Normandie Schwimmen, Segeln, Surfen, Kiten, Wassersport an der Atlantikküste von Frankreich

Segeln in der NormandieVor allem die drei Departements Manche, Seine- Maritime und Calvados verfügen über Küste, so dassier ein breites Spektrum an Wassersport geboten ist.

Trotz der großen Tidenunterschiede ist Segeln hier ein reizvoller Sport. Neben den wunderschönen Küsten finden Sie vor allem mit dem Segelboot immer wieder kleine Buchten, in denen Sie anlegen und einen einsamen Strand ganz für sich genießen können. Sie möchten das Segeln erst erlernen? In vielen der Städte am Meer gibt es Segelschulen mit verschiedenen Kursen, die sich an Kinder, Familien oder auch Fortgeschrittene richten. Segelschulen finden Sie unter anderem in Brehal, Breville-sur-Mer, Carolles, Cherbourg, Flamanville, Granville, Colleville-sur-Mer, Villers-sur-Mer, Trouville-sur-Mer, Le Havre und Etretat.

An vielen Stellen ist das Wind- und Kitesurfen beliebt. Auch hier finden Sie in den größeren Städten an der Küste allerorten Schulen und Möglichkeiten sich Material zu leihen. Durch die Wetterlage, gibt es außerdem immer wieder interessante Strandabschnitte für Wellenreiter. Langgezogene, große Wellen machen einen interessanten Tag am Meer hier perfekt. Vor allem bei Le Rozel, Clairfontaine und Collignon bietet das Meer dem erfahrenen Wellenreiter interessantes Terrain.

Strandsegeln in der NormandieDer gleichmäßige Wind und die häufig weniger stark belegten Strände bieten den Strandseglern ein hervorragendes Gebiet diesen einmaligen Sport auszuüben. Schon Kinder können das Strandsegeln, beziehungsweise Strandbuggyfahren erlernen. Es stehen Ihnen in den folgenden Städten Schulen oder Läden mit Materialverleih zur Verfügung: Breville-sur-Mer, Cherbourg oder Portbail. An vielen weiteren Orten gibt es ein breites Angebot.

In den großen Städten, wie Le Havre oder Cherbourg gibt es viele Stellen, an denen der Funsport im oder am Wasser große Beliebtheit erlangt hat. Hier wird von Wasserski über Parasailing oder Bananaboat- Fahrten jeder seinen Spaß haben. Wer es lieber ruhig angeht, betritt eines der vielen Ausflugsboote und lässt sich über das Meer schaukeln.

Segelboote am Strand, NormandieTauchen ist wegen der großen Tide, die bis zu 14 Metern betragen kann, problematisch und nur wirklich erfahrenen Tauchern zu empfehlen. Häufig gibt es starke Strömungen, die unter Wasser nicht zu bemerken sind und den Schwimmer abtreiben lassen, ohne dass er es bemerkt. Auch Kajak und Kanu fahren sind auf dem offenen Meer nicht unbedingt zu empfehlen, doch viele im Inland liegende Seen und Flüsse eröffnen wunderbare Möglichkeiten die Normandie dennoch auf dem Wasserwege zu erkunden. Werfen Sie unterwegs vom Flussufer die Angel aus, denn in den Flüssen können Sie guten Fang machen. Von den großen Häfen aus starten Hochseeangeltouren, während der man größere Fische, wie Thun oder Marlin, angelt.

 


.



Impressum
Datenschutz

 

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK