Home Frankreich Spanien Portugal              
 

Die Regionen und Inseln an der Atlantikküste von Spanien
 
Costa de la Luz
 
Kanarische Inseln:
 
Fuerteventura
Gran Canaria
Teneriffa
Lanzarote
La Palma
La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fuerteventura: Urlaub im Ferienhaus bzw. in der Ferienwohnung


 Suche nach Ferienwohnungen & Ferienhäusern verfeinern

Ferienhaus für 4 Personen
für 4 Personen in La Pared, Fuerteventura (Jandía)
Ca. 90 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 500 m, ,
ab Euro 600.-     Details...

Ferienwohnung für 4 Personen
für 2 Erwachsene + 2 Kinder in Morro Jable, Fuerteventura (Jandía)
Ca. 42 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Kabel-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand ca. 250 m, ,
ab Euro 535.-     Details...

Ferienwohnung für 4 Personen
für 4 Personen in Corralejo, Fuerteventura (Naturpark de Corralejo)
Ca. 60 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Internet, Waschmaschine, Kiesstrand ca. 400 m, Preis auf Anfrage Details...


 

Finden Sie anglerfreundliche Unterkünfte auf Fuerteventura

Mit 326 Kilometer Küstenlänge und fischreichem Wasser ist Fuerteventura bei Anglern beliebt. Viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser bieten sich durch ihre Nähe zum Meer ideal für einen Angelurlaub an. Hier lässt sich das Hobby auch gut mit Strandtagen oder Inselerkundungen verbinden. Meist sind Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Angler die bevorzugten Unterkünfte. Natürlich ist es für jeden Angler das Highlight des Tages, wenn abends der Tagesfang in der eigenen Küche zubereitet werden kann und dann mit Meerblick verspeist werden kann. Im angemieteten Ferienhaus oder der Ferienwohnung genießt man auch die Unabhängigkeit und Flexibilität, die „Insel des ewigen Frühlings“ nach eigenem Zeitplan zu erkunden.

Gut vorbereitet zum Angeln auf Fuerteventura

Wer seine Ferienwohnung oder sein Ferienhaus zum Angeln gefunden hat, sollte vor Ort gut vorbereitet sein. An der Ostküste Fuerteventuras sind die Wellen hoch, daher ist besondere Vorsicht angebracht, wenn man zum Angeln auf erhöhte Felsen steigt. Durch die Gischt können diese sehr rutschig werden und man kann leicht stürzen und von der Brandung erfasst werden. Die Gezeiten sind ebenfalls immer zu beachten. So kann die steigende Brandung recht schnell Felsen verschlucken, die man als Angelpunkt im Visier hatte. Für das Angeln vom Ufer aus ist eine Angellizenz erforderlich, die für €15 bei den Bürgerämtern der größeren Orte erhältlich ist. Praktischerweise gilt sie gleich drei Jahre lang, sodass sie bei einem erneuten Fuerteventura-Urlaub in den nächsten Jahren nicht neu beantragt werden muss. Wer allerdings geführte Bootstouren zum fischen auf offener See unternimmt, benötigt dafür meist keine Lizenz, da der Bootsführer eine für alle Angler auf dem Boot hat.




Impressum
Datenschutz

 

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK