Home Frankreich Spanien Portugal          
       

Impressum 

 

Die Regionen und Inseln an der Atlantikküste von Spanien
 
Costa de la Luz
 
Kanarische Inseln:
 
Fuerteventura
Gran Canaria
Teneriffa
Lanzarote
La Palma
La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

La Palma: Urlaub im Ferienhaus bzw. in der Ferienwohnung


 Suche nach Ferienwohnungen & Ferienhäusern verfeinern

Ferienhaus für 3 Personen
für 2 Erwachsene + 1 Kind in Todoque, La Palma (Los Llanos de Aridane und Umgebung)
Ca. 70 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand ca. 2,5 km, ,
ab Euro 301.-     Details...

Ferienhaus für 2 Personen
für 2 Personen in Tijarafe-La Punta, La Palma (Tijarafe und Umgebung)
Ca. 80 m², 1 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, Waschmaschine, Sandstrand ca. 12 km,
ab Euro 490.-     Details...

Haus für 4 Personen
Ferienhaus für 3 Erwachsene + 1 Kind in Los Quemados, La Palma (Naturpark Cumbre Vieja)
Ca. 80 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, tiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, Waschmaschine, Strand ca. 7 km,
ab Euro 350.-     Details...

 

Urlaub auf La Palma – Grüne Insel im Atlantik

La PalmaLa Palma liegt im Nordwesten der sieben großen kanarischen Inseln. Es ist die fünftgrößte unter ihnen und befindet sich etwa 400 Kilometer von der marokkanischen Küste und 1500 vom spanischen Festland entfernt. Es gehört zu Spanien. Die Hauptstadt der Insel, Santa Cruz de la Palma, ist auf der Ostseite. Diese lebhafte und interessante Stadt ist ein wunderbares Urlaubsziel, hier kann man viele Sehenswürdigkeiten bewundern, in den Straßen flanieren und einkaufen. Es gibt schöne Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder Hotels in denen man seinen Urlaub unbeschwert genießen kann.
La Palma ist wie auch die anderen kanarischen Inseln vulkanischen Ursprungs, es hat sehr steil aufragende Berge, wie man sie auf der ganzen Erde nur selten antrifft. Da es viele schroffe Küsten gibt, findet man hier nur wenige Sandstrände. Urlauber die in ihrem Urlaub vor allem baden wollen, sind auf den anderen Kanaren besser aufgehoben.
Im Norden der Insel gibt es einen sehr sehenswerten riesigen Krater, die so genannte Caldera. Mit mehr als neun Kilometern Umfang ist er der größte Senkkrater der Welt. Er wurde mit samt der Gipfeln in der Umgebung zum Nationalpark erklärt. Hier kann man hervorragend wandern und auf dem höchsten Gipfel, dem Rocque de los Muchachos, kann man ein sehr interessantes Observatorium besuchen.

La Palma, Blick auf den VulkanIm Süden der Insel gibt es Vulkane die immer noch aktiv sind. Der letzte Ausbruch war im Jahre 1971, als der Volcan Teneguia ausbrach. Die Lavaströme und Aschefelder der Ausbrüche prägen noch heute die Landschaft im Süden von La Palma.
Dank der Passatwinde, die die Wolken zur Insel bringen, wo sie an den Bergen abregnen, ist die Insel herrlich furchtbar und grün. Sie wird aufgrund ihrer üppigen und besonderen Natur auch oft als Isla bonita, die schöne Insel, bezeichnet. In den Bergen gibt es ausgedehnte Kiefernwälder, an der Nordseite auch die herrlichen für kanarische Inseln so typischen Lorbeerwälder, außerdem findet man hier auch Drachenbäume und viele weitere Pflanzen.
Der Lorbeerwald Los Tilos wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Hier gibt es auch ein Besucherzentrum, in dem man sich eingehend über den Wald und seine Entstehung informieren kann.

La Palma ist traditionell eine Insel zum Wandern. Hier gibt es viele traumhaft schöne Wanderrouten und es werden auch viele geführte Wanderungen angeboten.
Aber auch Mountainbiker und Reiter kommen hier auf ihre Kosten. Wer sich für Wassersport interessiert, kann insbesondere auf der Ost- und Westseite der Insel neben schwimmen auch tauchen oder schnorcheln. Die Unterwasserwelt im Atlantik ist faszinierend und es gibt hier einige Tauchbasen, wo man Kurse für Anfänger oder Fortgeschrittene machen und die Ausrüstung ausleihen kann.

Die Strände von Puerto Naos und Los Cancajos sind bei Badeurlaubern besonders beliebt, sie wurden mit der blauen Flagge für ihre hohe Qualität ausgezeichnet.
La Palma ist nicht überfüllt, es gibt viele ruhige Orte und daher ist sie besonders für Ruhe und Erholung Suchende eine ideale Urlaubsinsel. Massentourismus wie an anderen Orten in Spanien findet hier nicht statt. Es gibt nur wenige große Hotels, die Urlauber wohnen meist in gemütlichen Ferienwohnungen oder mieten sich Ferienhäuser.
Verbringen Sie einen wunderschönen Urlaub auf der grünen Insel La Palma und genießen Sie die üppige Natur, die Küste am Atlantik und das für Spanien so typische gastfreundliche Ambiente!

 

Finden Sie Ihre Ferienwohnung bzw. Ihr Ferienhaus auf den Kanaren: